Halbtechnische Versuchsanlagen

Festbettfeuerungen

Versuchsanlagen für Untersuchungen zur Verbrennung fester Brennstoffe

Für die Untersuchung von Verbrennungsvorgängen fester Brennstoffe stehen Versuchsanlagen unterschiedlicher Leistungsgröße zur Verfügung:

ROFEA ist eine Rostfeuerung mit einem horizontalen Vorschubrost für Holzhackschnitzel und andere biogene Brennstoffe mit einer thermischen Nennleistung von 240 kW.

Kleinfeuerungen stehen in Leistungsgrößen bis ca. 1 MW zur Verfügung. Die Versuchsstände sind für kommunale und gewerbliche Heizsysteme, für Zentralheizkessel bis zu 500 kW und handbefeuerte Kessel.