Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik

Auslandsstudium und -praktikum

Das IFK unterstützt fachlich qualifizierte Auslandsstudien.

Allgemeines

Im Rahmen der zunehmenden Globalisierungsanforderungen unterstützt das IFK fachlich qualifizierte Auslandsstudien. Das Institut beteiligt sich an anerkannten, vom DAAD bzw. der EU geförderten Austauschprogrammen. Das Angebot richtet sich an Studierende ingenieurwissenschaftlicher Studienrichtungen im Master mit guten Studienleistungen.

Darüber hinaus können auch Auslandsstudien außerhalb dieser Programme unterstützt werden.

ERASMUS-Programme

Stipendiengeber: EU-Programm ERASMUS
Aufenthaltsdauer:  3-10 Monate
Zielgruppe: Studierende ingenieurwissenschaftlicher Studienrichtungen
Anerkennung: Anerkennung von Lehrveranstaltungen und einer Studienarbeit. Die Art und Vorgehensweise bei der Anerkennung sind rechtzeitig mit den verantwortlichen Universitätslehrern/-innen abzuklären. Der Studienplan wird in einem Learning-Agreement festgelegt, das von der Heimat- und Gastuniversität anerkannt werden muss.
Informationen: ERASMUS-Studierendenmobilität: Auslandsstudium (SMS)

 

Bewerbung für ein Auslandsstudium

Wir empfehlen vor einer Bewerbung ein persönliches Beratungsgespräch zu führen und die Gruppenberatung am Internationalen Zentrum zu besuchen. Ihre Bewerbung muss sich konkret auf eine der Partneruniversitäten beziehen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Dr. Carolina Acuna Caro
E-Mail
Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung im PDF-Format als Anhang (ein Dokument). Der Anhang sollte 5 MB nicht überschreiten.

+-
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

  • abgeschlossenes Grundstudium
  • gute Studienleistungen
  • persönliche und fachliche Eignung
  • Nachweis von Sprachkenntnissen auf Anfrage
Folgende Unterlagen müssen mit der Bewerbung eingereicht werden:
 
  • Motivationsschreiben (engl.)
  • Lebenslauf (engl.)
  • Liste der Kurse, die im Ausland besucht werden sollen inkl. Bestätigung der Anerkennung in Stuttgart
  • Transcript of records (erhältlich beim Prüfungsamt (auch online))
  • Prioritätenliste (Eine Wahl von 3 Prioritäten wird empfohlen, ist aber keine Pflicht)
Wenn es zu viele Bewerber/-innen auf die vorhandenen Erasmusplätze gibt, muss von uns eine Auswahl getroffen werden. In dem Auswahlverfahren werden folgende Kriterien bewertet:

  • Vollständigkeit der Unterlagen
  • belegt die Bewerberin / der Bewerber eine Vertiefung bzw. einen Schwerpunkt am IER
  • Inhalt und formale Qualität des Motivationsschreibens
  • Noten
  • Sprachkurs der Landessprache
  • soziales Engagement (falls alle vorherigen Punkte gleich sind)

Nach Ablauf der Frist werden Sie informiert, ob Ihnen ein Platz angeboten werden kann. Wenn Sie unter den Teilnehmern sind, müssen Sie:

  • die Formulare zur Vorlage im IZ der Uni Stuttgart ausfüllen und
  • die Bewerbungsunterlagen für die Bewerbung an der Partnerhochschule ausfüllen und fristgerecht einreichen.

Zu diesen Schritten bekommen Sie aber von uns zu gegebener Zeit noch Informationen und Unterstützung.

Erstberatung mit allgemeinen Programminformationen durch:

Auslandsstudienberatung des Dezernat Internationales der Universität Stuttgart

Spezifische fachliche und organisatorische Beratung:

Dr. Carolina Acuna Caro
Pfaffenwaldring 23
70569 Stuttgart.

Auslandspraktikum

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bietet derzeit ein Auslandspraktikum im Projekt „Deutsch-Chinesische Energiepartnerschaft“ an.