IFK-Logo

Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK)

Das IFK befasst sich mit der Verbrennung und Vergasung von festen Brennstoffen, Technologien zur zentralen und dezentralen Energieumwandlung, Immissionsschutz, Schadstoffverteilung und -verfrachtung sowie der Simulation des dynamischen Verhaltens und der Regelung von elektrischen Netze und Kraftwerken.

Bis auf Weiteres findet unser Vorlesungsbetrieb ausschließlich online statt.
Bitte informieren Sie sich auch laufend auf der Corona-Seite der Universität Stuttgart.

Der Zugang zum Institutsgebäude ist momentan nicht möglich. Falls Sie das Institut in einer dringenden Angelegenheit aufsuchen müssen, melden Sie sich bitte vorab telefonisch an (685-67799 oder 685-63751).

Studierende, die einen Seminarvortrag besuchen möchten, können sich bei den Seminarvorträgen über Teilnahmemöglichkeiten informieren.

Was macht das IFK?

Das Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK) beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Thermischen Kraftwerkstechnik und Kraftwerks- und Netzsystemen.

Ihre Ansprechpartner

Günter Scheffknecht
Univ.-Prof. Dr. techn.

Günter Scheffknecht

Dekan der Fakultät 4 und Institutsdirektor
Professor für Thermische Kraftwerkstechnik

Uwe Schnell
Apl. Prof. Dr.-Ing.

Uwe Schnell

Leiter der Abteilung Feuerungs- und Dampferzeugersimulation (FDS)
Stellvertreter des Institutsdirektors

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch von den Abteilungsleitern

Zum Seitenanfang