Alle Nachrichten im Überblick

6. September 2016; Renate Klein

                            Neue Professur Kraftwerks- und Netzsysteme

Prof. Hendrik Lens hat am 1. August 2016 seinen Dienst als Professor für Kraftwerks- und Netzsysteme an der Universität Stuttgart angetreten. Die Professur ist mit der Leitung der Abteilung Stromerzeugung und Automatisierungstechnik verbunden.

Hendrik Lens hat an der TU Darmstadt Elektro- und Informationstechnik studiert. Er war anschließend ebenfalls an der TU Darmstadt am Institut für Automatisierungstechnik tätig und hat dort zum Thema „Schnelle Regelung mit Ausgangsrückführung für Systeme mit Stellgrößenbeschränkungen“ promoviert. Seit 2010 war Herr Lens bei der STEAG Energy Services in der Gruppe „Advanced Process Control“ beschäftigt und hat sich dort u.a. mit regelungstechnischen Lösungen zur Flexibilisierung konventioneller Erzeugungsanlagen beschäftigt.